Carola Schede
„Es gibt Dinge, über die darf man nicht
nachdenken, die muss man einfach machen“

Moderatorin

Es war eine ältere „Zugnachbarin“, die das zu mir gesagt hat, als ich noch völlig benommen auf einer Rückfahrt von Hannover gen Friesland war. Ich sollte über ein Angebot nachdenken. Und das tat ich. Ich flüsterte ins Handy: „Kirchentag! 100.000 Menschen – und ich soll da bevor es mit dem großen Gottesdienst so richtig losgeht … moderieren!?“ Absurd, zumal ich selbst bis dato noch nie auf einem Kirchentag gewesen war. Als ich aufgelegt hatte, neigte sich meine Zugnachbarin zu mir, und sagte eben diesen Satz: Entschuldigung, aber …. „darüber dürfen Sie nicht länger eine Sekunde nachdenken! Das müssen Sie einfach tun!“ Und ich gab ihr mein Wort. Irgendwie gerührt. Ich habe „Ja“ gesagt, und es war eine meiner Schlüsselerfahrungen in Sachen Moderation! Verrückt! Wie oft war ich vor 10 oder 20 Menschen viel aufgeregter als auf dieser riesigen Bühne!

Bilder