Carola Schede
„Umwege erhöhen die Ortskenntnis“

Unter zwei Augen. Interview mit mir selbst

Was hat dich in der letzten Zeit begeistert?

Die Energie von Jürgen Klopp...und jeden Tag auf´s Neue: meine Tochter!

Zum Abschluß des NDR Volontariats hast du von deinen Kollegen ein Bild geschenkt bekommen mit der Bildunterschrift: „Zukünftiger Verein: Vorwärts Friesland!“ Besondere Eigenschaft: „Unzähmbar“. Bist du deinem Verein treu geblieben?

Ja. Keine Frage! Obwohl es immer wieder eine Herausforderung ist, hier zu leben und in meinem Beruf zu arbeiten. Gute Jobs zu machen, weiter zu wachsen und zu lernen, das ist hier nicht so selbstverständlich wie in Hamburg oder Berlin. Ich glaube, hier muss man wirklich etwas „erfinderisch“ sein. Aber... Toi Toi Toi... bis jetzt klappt es! Ich lebe hier, meine Familie ist hier. Ich bin hier. Und das immer wieder so gerne! Zum Beispiel Dangast. Es ist und bleibt mein persönlicher Kurort und ich werde nie müde, dorthin zu fahren und aufzutanken. Sonnenuntergang in der Klause und die Welt ist schön und rund!!! Ich habe festgemacht. Ich lebe im Nordwesten und arbeite hier. Letzteres tue ich aber auch gerne immer mal wieder woanders!

Und.. deine besondere Eigenschaft....“unzähmbar“?

War natürlich nicht ganz ernst gemeint, ist aber trotzdem was Wahres dran. Ich gehe wohl wirklich immer einen recht eigenen Weg, kann auch anecken, und suche mir irgendwie immer meine Nischen. Was eben auch daran liegt, dass hier mein Standort ist. Aber ich merke auch immer mehr, dass ich eben auch ein gutes Umfeld brauche, um wirklich gute Arbeit zu machen! Und das ich das so möchte. Arbeiten auf Augenhöhe, etwas Vertrauen geschenkt bekommen, das macht mich stark und gut! Da fahre ich manchmal gerne lieber länger, oder mache auch Aufträge, die man eventuell nicht auf den ersten Blick mit mir verbinden würde. Wenn das Gefühl eben stimmt! Das ist nicht immer der gerade Weg. Aber meistens mein Herzensweg.

Und wo – oder wie tankst du auf?

Ich mag diese kleinen Glücksmomente im Alltag! Daraus kann ich wirklich viel Glück und Zufriedenheit schöpfen. Ein Lieblingstermin von mir zur Zeit: mit der Kleinen beim Kinderturnen durch die Halle toben! Ich könnte aber auch gut mal wieder eine Nacht durchtanzen. Auch das gehört zu meinen bewährten Rezepten.

Muttersein... und arbeiten ist...

Manchmal beängstigend, weil so viel gleichzeitig klappen muss, und man selbst nicht alles in der Hand hat! Aber auch vertrauensbildend, weil man abgeben MUSS! Und: noch schöner, weil die Freude auf Zuhause größer ist als alles andere!

Und was brauchst du unbedingt...

In nicht zu langen Abständen immer wieder eine kräftige Portion Großstadtluft an meinen alten Herzensorten in Hamburg und Berlin oder auch gerne in Hannover.

Zum Schluß noch ein Zitat, das dich begleitet?

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.